Toscany´s Welt
  Startseite
    Bottrop
    dies&das
    on Tour
    Aktionen
    kreativ
    Park
    Webcams
    Garten
    malen
    Am Wasser
    Rezepte
    witziges
    Rätsel
    Gedichte
    bla,bla...
    Adventzeit
  Über...
  Archiv
  Frust+Jubelbox
  Hinweis
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Blogtour
   I-Treffen
   Ausflüge
   Frust+JubelBOX
   Bügelbox
   Grünschuhbox
   Juks-Box
   Rausch-Box
   Blumenzimmer
   Header
   Uky´s Bügelforum
   Meine HP



http://myblog.de/toscany

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Seit gestern sind wir wieder zuhause; wir waren mal wieder mit unserem Mobil unterwegs.
Vor über einer Woche ging es los.
Wir wollten uns eine Scheune ansehen , in der wir unser Wohnmobil im Winter unterstellen möchten.
Der Hof liegt zwischen Alpen und Sonsbeck am Niederrhein, und wir verbanden diese Fahrt gleich wieder mit einigen Tagen Urlaub in dieser Umgebung.
Es war wieder sehr schön, doch alles aufzuschreiben würde viel zu viel werden, denn wir entdecken und erleben immer wieder schöne Orte die wir uns ansehen.
Da wir uns gerne in der Nähe von Gewässern aufhalten führte unsere Route diesmal am Rhein entlang.
Einen Tag verbrachten wir in Emmerich, denn dort entstand eine neue Prommenade und direkt dahinter ist der Stellplatz für Wohnmobile. Wir hatten Glück mit dem Wetter und verbrachten den Nachmittag dort an diesem "Prommenaden-Strand".


In folgenden Städte hielten wir uns einige Stunden , oder auch 1-2 Tage auf:
Geldern (dort war die ganze Innenstadt für eine große Pfingstkirmes abgesperrt, und wir fuhren weiter)
Straehlen (dort ist ein sehr schönes neues Hallenbad, und wenn wir in der Nähe sind gehen wir dort immer sehr gerne schwimmen)
Für Goch, Kleve, Rees und Kevelar reichte die Zeit nicht sich länger aufzuhalten, doch die Städte sind nicht so weit von uns entfernt , so dass wir auf jeden Fall noch einmal dorthin fahren werden.

Über Pfingsten waren wir dann in Köln, denn wir waren bei meinen Sohn und seiner Freundin eingeladen.
Sonntagabend kamen wir dort an und fanden in unmittelbarer Näher der Wohnung einen sehr schönen Platz für unser Mobil.
Direkt an der Rheinprommenade gibt es Platz für mehrere Wohnmobile , und wir hatten Glück das dort noch genügend Platz vorhanden war.
Das Wetter war noch ganz gut, Abends kam sogar die Sonne heraus und wir liefen über die Rheinprommenade bis zum Dom.
Hier gab überall etwas zu sehen: ein Antikmarkt, ein Trödelmarkt und wie immer viele Kleinkünstler die die Menschen unterhalten.

Die ganze Athmosphäre war sehr schön, wir bekamen wieder mal richtiges Urlaubsfeeling.
Am Pfingstmontag wurden wir dann aber vom Regen geweckt, doch das störte uns nicht weiter, denn ab Mittags waren wir bei meinem Sohn und dort war es wie immer sehr gemütlich.
Doch als es am Dienstag immer noch regnete entschieden wir uns dann wieder nach Hause zu fahren.
Auch wenn der Blick auf den Dom sehr schön ist, ist er bei Sonnenschein doch erheblich schöner als durch diese Regenwolken.

Trotz des Wetters hat uns diese Fahrt wieder gut gefallen, und wir könnten am liebsten schon wieder einstiegen und losfahren doch es wartet auch immer Arbeit zuhause, und wenn ich einige Tage weg war fällt es mir besonders auf was alles zu tun ist: im Haus und im Garten...das Unkraut sprießt in Rekordzeit in die Höhe, die Fenster müssten geputzt werden usw,usw...ich glaube ich fahr wieder weg
30.5.07 22:59
 
Letzte Einträge: Royaler Besuch in Bottrop



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung