Toscany´s Welt
  Startseite
    Bottrop
    dies&das
    on Tour
    Aktionen
    kreativ
    Park
    Webcams
    Garten
    malen
    Am Wasser
    Rezepte
    witziges
    Rätsel
    Gedichte
    bla,bla...
    Adventzeit
  Über...
  Archiv
  Frust+Jubelbox
  Hinweis
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Blogtour
   I-Treffen
   Ausflüge
   Frust+JubelBOX
   Bügelbox
   Grünschuhbox
   Juks-Box
   Rausch-Box
   Blumenzimmer
   Header
   Uky´s Bügelforum
   Meine HP



http://myblog.de/toscany

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Da ist es: mein neues Fahrrad.
Ich hatte es bei Ebay für 10,50 € ersteigert*freu*

Es hatten wohl nicht so viele mitgeboten weil das Rad platte Reifen hatte. Doch davon hatte ich mich nicht beirren lassen, denn Reifen flicken ist eine meiner leichtesten Übungen
Aber das war überhaupt nicht nötig, denn es fehlte nur das Ventil.
Nachdem die Reifen aufgepumpt wurden haben sie bis heute gehalten. Jetzt habe ich es einmal kurz abgewaschen und nun sieht es fast aus wie neu sogar die Schaltung klappt noch einwandfrei
Die Versteigerung ist jetzt schon über eine Woche her, und ich hatte die ersten Tage das Gefühl ich würde das Rad nie bekommen. Denn die Verkäuferin meldete sich nicht ; und hat auch auf meine Mails nicht reagiert.
Das Rad stand in Nettetal , und für unser 2.Rad (ich habe im letzten Eintrag darüber berichtet) mußten wir nach Neuss.
Am Dienstag wollten wir unser Wohnmobil aus der Werkstatt in Straelen abholen, und von dort aus eine "Rundreise " für die ersteigerten Räder beginnen.
Doch beide Verkäufer ließen bis Dienstag Nachmittag nichts von sich hören.
Also fuhren wir erst einmal über die Nahe Grenze in die Niederlande um uns dort noch einmal mit etlichen Kilo´s Spargel einzudecken, denn der Holländische Spargel schmeckt mir noch am Besten
Zum Glück sind wir aber ab jetzt auch im Wohnmobil online , und konnten zwischendurch Kontakt aufnehmen.
So erfuhren wir das wir am Dienstag zwischen 17.00 Uhr und 19.00 Uhr das Rad in Nettetal abholen konnten, und in Neuss am Mittwoch Nachmittag.
Also wandelten wir diese Tour gleich in einige Tage Urlaub um
Wir fuhren Dienstag Abend schon nach Neuss denn dort gibt es einen Wohnmobilstellplatz direkt neben der Skihalle, die ich mir immer schon mal ansehen wollte.
Hier konnten wir gut übernachten , und uns auch noch in aller Ruhe die Skihalle ansehen.
Toll fand ich das man vom Restaurant direkt in die Skihalle auf die Piste schauen kann.
An den Tischen sind große Fenster und es machte mir Spaß den ganzen Abend immer wieder zuzusehen wie die Menschen den Hang hinabsausten, und mit dem Sessellift wieder hochfuhren.
Man fühlte sich ein wenig wie im Winterurlaub
Von weitem sieht die Halle noch unscheinbar aus.

Doch wenn man direkt davor steht ist es ein gewaltiger Anblick.
Rechts im Bild der Eingangsbereich und die Restaurants

Hier die höchste Stelle der Piste, an dessen Rückwand sich noch eine sehr hohe Kletterwand befindet

Die Kletterwand sieht auf dem Foto viel kleiner aus als sie ist.

HIER in diesem Link kann man alles über die Kletterwand, die Skihalle und sonstige Aktiviäten rund um diesen Freizeitort nachlesen.
18.5.07 21:29
 
Letzte Einträge: Royaler Besuch in Bottrop



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung